Donnerstag, 11. Mai 2017

Mitte der Welt: Alternative Szene

Seit heute stehen DVD und Blu Ray von Die Mitte der Welt zur Anschaffung in den Regalen bzw. auf den einschlägigen Streaming-Portalen zur Verfügung. Meine Begeisterung für den Film habe ich ja bereits mehrfach kundgetan, zum Beispiel hier; ich drücke allen Beteiligten die Daumen für hübsch hohe Verkaufszahlen. 

Einige Jahre vor dem Film – wie ich dort gelandet bin, weiß ich nicht mehr – schaute mir aus einem Blog eine kleine, in acht Bilder aufgelöste Storyboard-Sequenz zu meiner Geschichte entgegen. Sie hatte (und hat) mit der späteren Verfilmung nichts zu tun; die Blogbetreiberin erschuf sie im Rahmen ihrer Master-Arbeit an der FH Oberösterreich. Und es ist exakt diese Szene, die ich wahnsinnig gern im Kino gesehen hätte, die es aber, vor allem aus dramaturgischen Gründen, nicht in den Film geschafft hat: Diejenige von der Schlacht am großen Auge.

Da ich hier via Blogger keinen gescheiten Slider komplikationsfrei eingebaut bekomme, zeige ich nur die ersten vier Bilder der Sequenz und verweise ansonsten auf den Blog von Lisa Mona, wo man sie in vollem Umfang und voller Länge genießen kann: Ein ebenso hübsches wie kluges Was Wäre Wenn zum Verkaufsstart des Kinofilms.