Montag, 21. Dezember 2009

Gianni (1973 - 2009)


Nature's first green is gold,
Her hardest hue to hold.
Her early leaf's a flower;
But only so an hour.
Then leaf subsides to leaf.
So Eden sank to grief,
So dawn goes down to day.
Nothing gold can stay.

leer
leer

Donnerstag, 30. April 2009

Mann, Mann, Mann!

Es gäbe ja einiges Neues zu berichten, zumal ich die im letzten Sommer angekündigten Aufräum- und Aktualisierungsarbeiten am Blog nie aufgenommen habe. Einfacher Grund: Komplette Überlastung. Konnte ja keiner ahnen oder wissen, wie sehr Rico und Oskar reinhauen würden. Der über den Tieferschatten niedergegangene Preisregen war ebenso wenig vorhersehbar wie der damit verbundene Presserummel; ich habe Dutzende Interviews gegeben, bin (fettes Grinsen) von einer Preisverleihung zur nächsten gewirbelt, und zwischendrin war da ja auch noch so was wie die ganz gemeine Arbeit: Übersetzung, Drehbücher, der zweite Rico-Band. Vor allem aber: Lesereisen. Vorletztes und letztes Jahr, nachdem ich mich eher rar gemacht hatte, wollte ich für dieses Jahr mal etwas mehr aufscheppen. Und plumps, kollidieren seitdem irgendwelche Termine mit anderen irgendwelchen Terminen, und regelmäßig kollabieren meine Nerven oder das, was davon übrig ist.

Aber alles wird gut. Oder wenigstens fast. Grund für dieses kurze Lebenszeichen ist nämlich ein mehr als ärgerlicher Druckfehler im ziemlich nagelneuen Rico, Oskar und das Herzgebreche. Es gab schon im Vorfeld technische Schwierigkeiten beim Drucksatz, aber trotz mehrfacher Fahnen und noch mehr Korrekturdurchgängen hat es auf den letzten Drücker doch irgendwer geschafft, einen echten Klopper zu landen, den der geneigte Leser sich wohl nur schwerlich mit "Ach, ganz klar, ist nur ein Druckfehler" erklären kann. Vielmehr dürfte er denken: "Hä?"



Wer auch immer sich überhaupt noch auf diese ungepflegten Seiten verirrt, möge daher bitte zur Kenntnis nehmen: Auf Seite 200 der Erstauflage des Buches, vorletzter Absatz, ist wiederholt von Plan TE die Rede. Und ich habe absolut keine Ahnung, woher dieses dämliche T vor dem E kommt. Es gehört dort nicht hin und hat eigentlich auch nie dort gestanden. Bis jetzt. Denn nun ist es leider unübersehbar da, und noch leiderer ist die Startauflage des Buches so hoch, dass es bis zur zweiten Auflage (und damit einhergehenden Korrekturen) noch eine Weile hin sein dürfte. Echt, echt ärgerlich!

Davon abgesehen, ist das Buch ganz schön geworden. Behaupte ich jetzt einfach mal … Aufnahme der Arbeiten am dritten und letzten Band: Ab Mitte Juni. Falls ich letzten Lesereisen überlebe. Und ab dann wird auch hier aufgeräumt. Doch. Ganz bestimmt. Fast versprochen.

Ach Popo, von wegen Versprechen: Carlsen hat inzwischen, wie versprochen, eine Leseprobe für das Herzgebreche ins Netz gestellt. Viel Spaß beim Besuch in der ... nein, nicht der Dieffe 93, sondern der Ansbacher Straße in Schöneberg. Da wohnt Oskar :)
Absatz(Absatz)